Der Fundus wird seit 2013 gemeinsam von Claudia Thaumiller und Christine Kling geleitet, die ihn von Monika Immler übernommen haben.

Nachdem die alten Räumlichkeiten in der Grundschule durch den Schulneubau nicht mehr zur Verfügung stehen, ist der Fundus mit seinen ca. 8000 Teile, davon 2500 Kostüme in die Kellerräume der Weißenbachstraße 2 umgezogen.

Da die Kinder immer größer werden, müssen viele alte Gewänder ersetzt werden. Auch kommen immer wieder neue Gruppen wie zum Beispiel 1001 Nacht, Alibaba und die 40 Räuber hinzu.

Das ganze Jahr über werden die Kostüme mit viel Engagement von den beiden Leiterinnen und einigen freiwilligen Helfern wieder liebevoll restauriert, gewaschen und gebügelt um für das nächste Kinderfest wieder in einwandfreiem Zustand sauber sortiert wieder zur Verfügung zu stehen.

 

Von Christine Kling und Claudia Thaumiller